Jahreslosung 2021:
Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

Lukas (6,36)
Kirche Dittersbach
Aktuelles
Kirche Dittersbach: Offene Kirche

10.04.2021: Auch in diesem Jahr ist die Kirche in Dittersbach an den Wochenenden geöffnet.
Wir laden ein, in der Stille des Raumes einen Augenblick vom Alltag inne zu halten.

JUNGE GEMEINDE: Für alle Gemeinden im Pfarrhaus DITTERSBACH

07.04.2021: Die Junge Gemeinde trifft sich dienstags 19:00 Uhr im JG-Raum in Dittersbach.

KONFIRMANDENUNTERRICHT: in DITTERSBACH und WILSCHDORF

07.04.2021: Zum Konfirmandenunterricht wird es gesonderte Informationen geben.

CHRISTENLEHRE: in DITTERSBACH und WILSCHDORF

07.04.2021: Die Christenlehre der Klassen 1 bis 4 findet in Dittersbach wie auch in Wilschdorf von 15.30 Uhr – 16.30 Uhr im jeweiligen Pfarrhaus statt.
Termine:
Klasse 1 bis 4
12.04., 10.05. 07.06., 21.06. und 05.07. in Dittersbach
Klasse 1 bis 4 19.04., 03.05., 17.05., 31.05, 14.06. und 28.06. in Wilschdorf
Klasse 5 und 6 noch keine Termine bekannt

Kirchgemeinde: Ostern

05.04.2021: Ostern
Unterwegs von der Dunkelheit zum Licht.
Unterwegs von der Trauer des Karfreitags in die Hoffnung und Freude des Ostersonntags.
Unterwegs von Jesu Tod zu neuem Leben.
Wie viele Christen auf der Welt wollen wir uns die Osterbotschaft zurufen:
Der Herr ist auferstanden.
Er ist wahrhaftig auferstanden.
Für alle, die nicht die Möglichkeit hatten, eine der Andachten oder Gottesdienste zu besuchen, kann die Morgenandacht des Ostersonntages hier nachgelesen werden:


Kirchgemeinde: Osterandachten und Gottesdienste

30.03.2021: Gottesdienste in der Corona Zeit?
In den vergangenen Tagen hat diese Frage aufgrund der ansteigenden Infektionszahlen wieder große Bedeutung erlangt. Wir als Kirche unterstützen alle Bemühungen, die dazu beitragen können die Pandemie einzudämmen. Andererseits sehen und erleben wir eine wachsende Anspannung in der Gesellschaft mit dem Wunsch nach Gemeinschaft, Zuversicht und Hoffnung.
Das trifft aktuell auf die Karwoche und Osterzeit zu. Von der Landeskirche gibt es keine festen Vorgaben. Der Kirchenvorstand hat entsprechend dem Pandemiegeschehen entschieden und lädt zu Andachten und Gottesdiensten ein, die unter "Veranstaltungen" aufgeführt sind.

Kirchgemeindebund / Kirchgemeinde: Gemeindepädagogik

07.02.2021: Wir suchen eine Gemeindepädagogin / Gemeindepädagogen befristet für die Zeiten des Mutterschutzes und einer ggf. sich anschließenden Elternzeit.
Sie / er soll in guter Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeitenden, der Kantorin und dem Pfarrer Kinder und Jugendliche für den Glauben und die Kirche begeistern und Freude daran haben, sich auszuprobieren, Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen.
Die Stelle ist dem neuen Kirchgemeindebund Oberelbe-Pirna zugeordnet.

Kirchgemeinde: Unterstützung Pfarrer

07.02.2021: Zur Unterstützung, u. a. für Gottesdienste, Beerdigungen und in der Gemeindearbeit ist Pf. Albert aus Lauterbach bis zum Herbst diesen Jahres in unserer vereinigten Gemeinde tätig.

Kirchgemeindebund / Kirchgemeinde: Pfarrstelle

07.02.2021: Für die aktuell vakante Pfarrstelle suchen wir eine engagierte Pfarrerin Pfarrer, die/der den Weg zu den neuen Strukturen aktiv begleitet, die Arbeit mit jungen Familien, Kindern und Jugendlichen als Schwerpunkt sieht und für neue Impulse aufgeschlossen ist.
Geboten wird eine lebendige Gemeinde am Stadtrand von Dresden, zwischen Schönfelder Hochland und Sächsischer Schweiz mit aktiven hauptamtlichen Mitstreitern, vielen Ehrenamtlichen, die die Gemeinde führen und gestalten und vielfältigen musikalischen Kreisen.
Die Pfarrstelle ist dem neuen Kirchgemeindebund Oberelbe-Pirna zugeordnet.

Kirchgemeinde: Aktuelles

03.01.2021: Die diesjährige Jahreslosung lautet: Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! (Lukas 6,36)
Nicht am Verhalten anderer sollen wir uns orientieren. Auch nicht daran, was für uns selbst dabei herausspringt. Gott schenke uns Beherztheit, da wach und präsent zu sein, wo wir gefordert sind. Dabei können wir auf Gottes Barmherzigkeit vertrauen, die uns durch seine Gnade widerfährt.

Seit dem 01.01.2021 sind unsere 4 Gemeinden des Kirchspiels zur Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Dittersbach-Eschdorf vereinigt.
Gleichzeitig schlossen sich die Kirchgemeinden Pirna, Dittersbach-Eschdorf, Pirna-Sonnenstein-Struppen, Graupa-Liebethal und die Philippuskirchgemeinde Lohmen zum Ev.-Luth. Kirchgemeindebund Oberelbe Pirna zusammen.

Im Rahmen der aktuellen Bestimmungen der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung und der Ev.-luth. Landeskirche Sachsen sind weiterhin Gottesdienste unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen möglich. Die Gottesdienste finden in den Kirchen statt.

Lassen sie uns weiter in einem Mit- und Füreinander, mit Rücksichtnahme und Verständnis und in Hoffnung durch diese Zeit gehen.
„Schon ein kleines Stück Zusammenhalt kann große Lasten tragen. Wie viel mehr Verbindendes könnten die Menschen suchen, um zwischen ihnen liegende Gräben zu überwinden.“ (Heimann)

LEADER Förderung: aktuelle Projekte

12.07.2020: Das Kirchspiel Dittersbach-Eschdorf wird nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Unwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie (Förderrichtlinie LEADER – RL LEADER/2014) vom 15.12.2014 aktuell in folgenden Projekten gefördert:
Machbarkeitsstudie zur inhaltlichen, räumlichen und gemeindeverbindenden Planung (Bescheid vom 17. März 2020)
Ziel ist die Erarbeitung einer Konzeption für die künftigen kirchlichen Schwerpunkte und die Nutzung der Gebäude im Kontext der Ortsgemeinden.
Modernisierung Pfarrhaus Porschendorf
In diesem Jahr (2021) soll die umfassende Sanierung des unter Denkmalschutz stehenden, 1735 im barocken, ländlichen Stil errichteten Pfarrhauses abgeschlossen werden.
Die Arbeiten betreffen die Außenhülle, inklusive Trockenlegung des Sockelmauerwerkes, Erneuerung der Fenster und des Daches und im Innenbereich die umfassende Modernisierung des Erdgeschosses. Der Zugang zu den Wohnungen im Obergeschoss wird öffentlichen Bereich abgetrennt. Mit diesen Maßnahmen möchten wir wir den Charakter des Gemeindehauses als öffentliche Begegnungsstätte erhalten und die Attraktivität des Gebäudes für eine multifunktionale Nutzung, für musikalische und touristische Aktivitäten, sowie für die Kinder- und Jugendarbeit im Interesse der Dorfgemeinschaft sowie der Kirchgemeinde langfristig stärken.